Fragen? T +49.2102.535 701-0

SCS-G3-station 400

Speed Biometrics ermöglicht Kommunen, Speed Capture in unterschiedlicher Form zu nutzen.

So können Kommunen den Ausweis-Automaten entweder kaufen, leasen oder im Rahmen eines Betreibervertrags nutzen.

Im Falle von Kauf oder Leasing ist die Kommune der Betreiber der Speed Capture Station und tritt gegenüber dem Bürger als Leistungserbringer auf. Sie legt das Nutzungsentgelt fest und verbucht dies als Einnahme.

Im Falle eines Betreibervertrags dagegen erfolgt der Betrieb der Speed Capture Station durch Speed Biometrics, in unserem Namen und auf unsere Rechnung. Für die Kommunen entstehen in diesem Fall keine Investitionsausgaben oder laufende Kosten. Das vom Bürger zu zahlende Nutzungsentgelt wird durch die Kommune eingezogen und monatlich an uns als Betreiber und Serviceanbieter weitergeleitet.

Das Entgelt wird erst beim Datenabruf fällig und eingezogen. Ein Mehrfachabruf, z.B. für Personalausweis und Reisepass, ist möglich und in dem nur einmal zu zahlenden Entgelt enthalten.